Wenn Saturn und Neptun zusammenkommen, dann kann sich das so anfühlen: wie ein Tsunami.

Alles, was fest schien, wird von einer Woge hinweggeschwappt. Strukturen lösen sich auf - in Nichts.
Das widerfährt derzeit vielen Migranten und Flüchtlingen, und das widerfährt auch uns, die wir unsere Heimat noch haben, denn wir spüren Unsicherheit, Angst, ja Panik - wohin soll das alles führen? Die Auflösung (Neptun) des Altbekannten, Bewährten, Vertrauten (Saturn) ist in vollem Gang.

 Gut, dass es da ein Werkzeug wie die Astrologie gibt ...(klicke hier zum Weiterlesen)

Kommentare

Nicht, dass man es nicht abwarten könnte - aber für uns Astrologen ist es doch spannend, ob sich das Ergebnis "errechnen" lässt.

Männliche Zeichen: Widder, Zwillinge, Löwe, Waage, Schütze und Wassermann (Feuer und Luft)

Weibliche Zeichen: Stier, Krebs, Jungfrau, Skorpion, Steinbock, Fische (Wasser und Erde)

Männliche Planeten sind: Saturn, Jupiter, Mars, Sonne.

Weibliche Planeten sind: Mond und Venus

Merkur kann männlich oder weiblich sein - er nimmt das Geschlecht des Planeten an, dem er sich nähert.

Eine Regel von Altmeister William Lilly:  Ist der Herr AC in einem männlichen Zeichen und der Herr von 5 in einem weiblichen, dann nimm zum Mond Zuflucht und schau, in welchem Zeichen dieser steht. Nähert er sich einem Planeten in einem männlichen Zeichen, dann neigt sich der Beweis zu dem Signifikator, der in einem männlichen Zeichen ist, und du kannst daraus folgern, dass die Partei einen Knaben, also ein männliches Kind trägt."

Herr 1                   Saturn  = männlich                         in            Schütze  = männlich

Herr 5                   Venus   = weiblich                           in            Waage  = männlich

Herr 7                   Mond   = weiblich                           in            Wassermann = männlich

Herr 11                 Mars     = männlich                         in            Waage  = männlich

Aufgrund der Dominanz der männlichen Faktoren wird die Fragerin einen Jungen auf die Welt bringen.

 

Kommentare

Für alle, die gerne mal wieder ein Stundenhoroskop bearbeiten möchten, hier eine hübsche kleine Frage:

Kommt der Mietvertrag mit Frau K. zustande?

Frage gestellt am 20.08.2015 um 9.54.15 Uhr in Wien

 

Hintergrund: Die Frage habe ich selbst als Maklerin gestellt, für mich und den Vermieter, in dessen Auftrag ich arbeite. Somit wären ich bzw. Vermieter Herr 1.

Die Interessentin hatte bei der Besichtigung am Tag zuvor gesagt, dass die Wohnung in die enge Wahl kommt, weil sie ihr von der Lage her sehr passen würde. Aber sie bräuchte die Garage nicht, die der Vermieter mitvermieten wollte. Noch ein paar Kleinigkeiten waren nicht gaaaanz optimal, wie z.B. dass sie lieber eine Dusche gehabt hätte als eine Wanne und dass der Fensterblick auf das gegenüberliegende Haus auch nicht ganz optimal war. Alles in allem gefiel ihr die Wohnung aber sehr gut.

Es gibt schon ein Ergebnis, aber das sage ich Euch nicht - ääätsch! (Also halt jetzt noch nicht!)

Kommentare

Wie? Du bist nicht süchtig? - Also das glaub ich jetzt nicht! Irgend etwas hast bestimmt auch Du, wovon Du nicht lassen kannst. Lass mich raten: es ist die tägliche Torte! Oder vielleicht brauchst Du jeden Tag einen Doppler? - Oder musst Du Dir stündlich 3x die Händewaschen? Das wäre dann schon eher unter Zwanghaftigkeit einzureihen. - Nein - jetzt hab ichs, du bist süchtig auf Lottospielen? (Und gewinnst eh nie was!) oder ist es am Ende eine Sex-Sucht, so wie bei Michael Douglas seinerzeit - jetzt eh nicht mehr. Zeig mir mal dein Horoskop her - na da haben wirs ja schon: Neptun Opposition Sonne. Was Du sagst, du trinkst nicht, rauchst nicht und Torten kannst du nicht  leiden? - Dann hab ich nur eine Antwort - Du hast einen Mann, der trinkt! Du hast das ganze einfach ausgelagert. Bist nicht allein damit - das machen viele!

Jedenfalls wenn Du eine Sucht hast - und Du hast ganz bestimmt eine, auch wenn's nur eine kleine ist, dann ist Neptun oder Pluto schuld. Neptun schenkt uns das Schöne an der Sucht, eben die Vernebelung der Sinne und wer möchte die schon missen. Und Pluto ist der Böse, der macht uns abhängig. Halt nur, wenn er im Horoskop entsprechend steht. Immerhin ist das ja beruhigend, wenn man nicht für alles selbst verantwortlich ist, sondern es einem Planeten in die Schuhe schieben kann, oder!

Naja, ganz so ist es nicht. Aber ein bisschen. Denn das Stammhirn ist der Schuldige, der nicht so tut, wie er soll. Denn früher haben wir halt Mammuts gejagt und das war so toll, dass wir dafür mit der Ausschüttung von Dopamin belohnt wurden. Und weil es keine Mammuts mehr gibt, sind wir auf Ottakringer Bier umgestiegen und das ist sogar noch viel toller, weil wir 20 mal so viel Dopamin abkriegen und uns nicht mal anstrengen müssen. Sagt die Wissenschaft.

Mehr dazu in diesem Artikel:

www.inspiriert-sein.de/das-suechtige-stammhirn#more-15378http://www.inspiriert-sein.de/das-suechtige-stammhirn#more-15378

 

Kommentare
Mehr

powered by Beepworld