Die Astro-Landkarte –

unsere geheimnisvolle Beziehung zu Orten

von Christine Herner

„George Clooney gondelt in Venedig in den Hafen der Ehe“ ,so war letzten September in 2014 in den Medien zu lesen; der smarte Frauenliebling tat etwas, was ihm kaum jemand noch zugetraut hätte: er heiratete! Aber warum ausgerechnet in Venedig?

Abb 1:  Astrolandkarte von George Clooney

Kommt der Mann nicht aus Los Angeles, bzw. von Geburts wegen aus der Stadt der Pferdezüchter in Kentucky, aus Lexington? Nun werden Sie vielleicht sagen: „Schicksal – die Wege des Herrn sind unergründlich!“. Aber als Astrologin sage ich: so unergründlich auch wieder nicht!  Nur, weil wir gewohnt sind, die Zusammenhänge nicht zu kennen, heißt es nicht, dass es sie nicht gibt!

Sie kennen das doch auch: Sie werden von manchen Orten geradezu „gerufen“. Sie wissen nicht wirklich, warum Sie unbedingt mal nach Thailand müssen oder nach Südafrika, etwas zieht sie einfach hin. – Und manchmal passieren dann angenehme Dinge, vielleicht haben Sie einen Urlaubsflirt, woran zum Beispiel Ihre Venus-Linie „schuld“ sein könnte – und manchmal unangenehme Dinge; vielleicht werden Sie beklaut, und im Nachhinein lässt sich feststellen, Sie befanden sich auf Ihrer Neptun-Linie, die Täuschungen und Betrug in ihrem Angebots-Portfolio hat.

Im Zeitalter der Globalisierung werden wir aber auch oft beruflich versetzt und wir gehen ins Ausland zum Studieren. Wir ziehen 5-mal um und überwintern im Süden. Wäre es nicht toll, wenn es ein Werkzeug gäbe, um besser zu erkennen, wie es uns an den neuen Orten gehen wird? Nun, die Astro-Landkarte IST so ein Werkzeug.

In meinem Computer habe ich eine sehr umfangreiche VIP-Datei mit Tausenden Geburtshoroskopen prominenter und berühmter Persönlichkeiten, zwar nicht gerade beginnend mit Adam und Eva, aber doch mit Jesus von Nazareth. Und weil wir gerade von George Clooneys Hochzeit sprachen, öffne ich seinen Radix und projiziere ihn per Mausklick auf eine Weltkarte in meiner software. Was sehe ich: Jupiter lässt seine pinkfarbene Linie von Clooneys Geburtsstadt Lexington praktisch nach Venedig laufen. Ach wie passend!  Denn Jupiter, der Planet der Fülle und des Glücks, kommt oft auch etwas protzig daher, er liebt die Übertreibung – Und so wundert es auch nicht, dass in den Medien von rauschenden Festen die Rede war, von glamourösem Ambiente, vom Luxus-Resort des „Sieben-Sterne-Hotel Aman Canal Grande Venice“, kurz gesagt, von einer Veranstaltung der Superlative! Ganz zu schweigen von der schönen, reichen, und erfolgreichen Braut.

Abb 2:  George Clooney's Jupiter-Linie führt nach Venedig

Wenn ich hier von Planeten-Linien spreche, dann bitte nicht verwechseln mit geomantischen Linien, mit Ley-Linien. Der Unterschied ist einfach der, dass diese universell gültig sind, während die Planeten-Energien für  jeden Menschen individuell über den Globus laufen. Sie zeigen, wie der Mensch mit Orten  in persönliche Resonanz geht. Dazu muss ich auch das Geburtshoroskop betrachten. Die Grundbedeutung einer Venus-Linie ist zwar bei allen gleich, es geht um Liebe, Freundschaft, Harmonie, Genuss, Entspannung. Aber jeder hat eine andere Venus, der eine hat sie in Zwillinge im 7. Haus, der andere in Steinbock im 3. Haus, und diese Unterschiede färben die Planetenlinie von jedem Menschen individuell ein.

Wenn Clooneys Jupiter-Linie durch Venedig läuft, dann läuft die Ihrige – entsprechend der Stellung in Ihrem Geburtshoroskop – eben ganz woandershin und.

Ich switche jetzt von Clooneys Landkarte zurück zum Radix und sehe noch etwas Interessantes: Clooneys Jupiter steht im 12. Haus, welches in der Astrologie dem Planeten Neptun untersteht. Und Sie wissen ja: Neptun ist der Gott des Meeres, der Gewässer – aha, Jupiter und Neptun haben sich also zusammengetan: eine großartige Hochzeit am venezianischen Canal Grande! Klarer Fall, bei Jupiter muss es „grande“ sein! Dieses Beispiel zeigt Ihnen, wie direkt oft die Bildsprache der Planeten ist - mich haut sie immer wieder vom Hocker!

Standort-Linien und Weltlinien

Wenn ich von Astro-Landkarte spreche,  meine ich 2 Arten von Linien:

Clooneys Jupiter-Linie ist eine so genannte Local-Space-Linie bzw. Standort-Linie. Man kann sie nicht nur in weit entfernten Regionen untersuchen, sondern auch, wenn man von einem Stadtviertel ins andere umzieht, ja sogar in der eigenen Wohnung kann ich herausfinden, wo – ausgehend vom Zentrum der Wohnung oder des Hauses - zum Beispiel die Merkur-Linie verläuft, die sehr gut zum Arbeitsbereich passen würde.

Aber da gibt es noch die „Weltlinien“, und sie sind interessant, wenn Sie weite Reisen unternehmen, irgendwo überwintern oder gar auswandern wollen. Wenn Sie immer wieder Kontakt zu Menschen aus einer bestimmten Weltregion haben, kann es ebenfalls spannend sein, die Linien anzuschauen. Ich zum Beispiel habe immer wieder Kundinnen aus Peking und Quingdao am Chinesischen Meer. Ich arbeite ja als Immobilienmaklerin (und Immobilienastrologin) und werde von diesen seit einiger Zeit immer weiterempfohlen. Mit ihrer freundlichen Mentalität komme ich gut zurecht und nun fange ich schon an, ein paar Brocken Chinesisch zu lernen, nihao (Grüß Gott) und xie, xie! (Danke). Meine Jupiter/IC – Linie verläuft astrein durch Peking, aber da diese Linien bis zu 1100 km ausstrahlen, fällt Quingdao auch noch locker in deren Wirkungsfeld. Ist das nicht schön! Ich brauche also gar nicht nach China auszuwandern, um gute Immobilien-Kunden zu gewinnen!

Damit Sie die Weltlinien verstehen, will ich ganz kurz ein Grundprinzip aus der Astrologie nahebringen. Ein Horoskop wird von 2 Achsen in 4 Quadranten unterteilt, wie Sie etwa unten am Radix von Johann W. von Goethe sehen. Der dickere waagrechte Strich mit dem Pfeil links, ist der Aszendent (AC), er sagt, wie Sie auftreten, aussehen, sich verhalten und von anderen gesehen werden. Genau gegenüber liegt der Deszendent (DC), das sind Ihre (Ehe-) Partner, Beziehungen, die Feinde, das Publikum, kurz: die Anderen. Oben haben Sie die Himmelsmitte oder das Medium Coeli (MC), hier geht es um Beruf, Karriere, Image, und ganz unten ist die Himmelstiefe oder das ImumCoeli (IC), das ist der Ort der wahren Identität, der Geborgenheit, des Wohnens und der Familie.

 

Planeten, die in Ihrem Geburtshoroskop an einer der 4 Achsen stehen, sind besonders mächtig. Und die Idee der Weltlinien bzw. der Astrokartografie ist nun, dass sie Ihnen all die Orte zeigen, wo der Planet eine Achsenstellung hätte, wenn Sie dort geboren wären. Also wenn Sie zum Beispiel interessiert, wo auf der Welt Sie besonders selbstbewusst und erfolgreich wären, dann folgen Sie der (bei mir gelben) SO/AC-Linie (Sonne am Aszendent) über alle Kontinente und Meere und suchen Sie sich was aus! Nun ja – mitten im Pazifischen Ozean werden Sie vermutlich trotz der schönsten Linien nicht viel ausrichten können, und wenn die Linie Sibirien durchläuft, haben Sie auch Pech gehabt. Aber keine Sorge, dann halten Sie sich eben an eine andere Glück verheißende Linie. Oft gibt es auch mehrere Linien, die nahe zusammen kommen, oder gar Kreuzungen. Diese sind sogar besonders intensiv in der Wirkung!

Somit können Sie nun bereits selbst schlussfolgern, dass meine chinesischen Immobilien-Kundinnen eine sehr gute Entsprechung zu meiner Jupiter/IC-Linie sind, da wir ja festgehalten hatten, das Imum Coeli hat einen Bezug zu Wohnungsthemen!

*

Wenn Sie jemand nach Ihrem „Sternzeichen“ fragt und Sie sagen „ich bin ein Krebs“, dann bedeutet das astrologisch, dass Sie eine Krebs-Sonne haben. Wichtig ist dann noch, in welchem der 12 Horoskop-Häuser die Sonne steht und ihre Strahlkraft entfaltet – oder auch nicht.

Zur Verdeutlichung ein Beispiel:

 

 

 

 

 

 

Abb 3: Johann Wolfgang von Goethe, geboren in Frankfurt am Main

Hier sehen Sie den schon erwähnten Radix von Goethe, dessen Jungfrau-Sonne  ganz prominent oben an der Himmelsmitte steht.Diese Stellung ist ein wirksamer Garant für eine Karriere. Goethe selbst hat seine Geburt ja so beschrieben:

„Am 28. August 1749, mittags mit dem Glockenschlage zwölf, kam ich in Frankfurt am Main auf die Welt. Die Konstellation war glücklich; die Sonne stand im Zeichen der Jungfrau, und kulminierte für den Tag; Jupiter und Venus blickten sie freundlich an, Merkur nicht widerwärtig…“

Wäre der Dichterfürst zur haargenau gleichen Uhrzeit - sagen wir - in New York geboren, dann hätte er nicht nur einen Jungfrau-  statt einen Skorpion-Aszendenten, sondern seine Sonne stünde versteckt und geschwächt im 12. Haus. Die Hausstellung zeigt immer, in welchem Lebensbereich sich der Planet entfaltet – und manche Häuser sind günstiger als andere.

 

 

 

 

 

 

Abb 4: Goethes fiktives Horoskop, wäre er in New York geboren

Wohlgemerkt, alle Aspekte der Planeten untereinander sind vollkommen gleich, ob in Frankfurt geboren oder in New York, da ja die Uhrzeit dieselbe ist. Aber wir sehen, es macht einen gewaltigen Unterschied, an welchem Ort wir auf die Welt kommen, der Ort macht einen anderen Menschen aus uns. Schon kleinere Ortswechsel können manchmal dramatische oder auch subtilere Veränderungen im Leben bewirken.

Die logische Konsequenz: wenn Sie ohne starke Planeten an den Achsen geboren wurden, dann können Sie immer noch eine Ortsveränderung vornehmen, um in den Genuss einer schmerzlich vermissten Energie zu kommen. Wenn Sie also möglichst viele Facetten Ihrer Persönlichkeit zum Klingen bringen wollen, dann reisen Sie! Lernen Sie Orte kennen! Wenn Sie schon vorab um die Kräfte wissen, die Sie dort jeweils antreffen, können Sie auch bewusster wahrnehmen, was um Sie herum geschieht. Noch vor  50 Jahren war der Bewegungs-Radius der meisten Menschen beträchtlich kleiner, und 100 Jahre zuvor war es den meisten Menschen nicht möglich, aus ihrem Dorf oder ihrer Stadt herauszukommen. Doch heute fliegen wir alle auf die Malediven und nach Mallorca und wer weiß, wohin!Darin liegt nicht nur ein Vergnügungs-Angebot, sondern auch eine Möglichkeit, als Mensch runder und vollständiger zu werden.

Es ist immer wieder spannend, wenn man die Prominenten dieser Welt studiert, wie sie zielsicher genau den Ort ihres späteren Erfolges finden, ob das Arnold Schwarzenegger ist, der aus Thal, einem kleinen Vorort von Graz, stammt und dann in Hollywood die Super-Karriere gemacht hat, oder ob es die Operndiva Anna Netrebko ist, geboren in Krasnodar am Schwarzen Meer und berühmt geworden in Salzburg und Wien. Immer sind Ihre Planeten-Linien sehr aufschlussreich!  Immer treibt sie der Wille zur Selbstverwirklichung in die passenden Regionen! 

Der Pionier, der uns solche persönlichen Expeditionen ermöglicht, ist der vielgereiste amerikanische Astrologe Jim Lewis (1941-1995). Die Anfänge der heutigen Astrokartographie sind zwar schon um ca. 1920  bei dem österreichischen Astrologen Gustav Schwickert zu finden, aber damals war das Verfahren noch sehr aufwändig, weil die Karten von Hand gezeichnet werden mussten. Auch Cyril Fagan und Donald Bradley waren Vorläufer, die schon in den 50-er Jahren Karten zeichneten,  Bradley publizierte 1957 in der Zeitschrift „American Astrology“ die ersten astrokartographischen Karten. Mitte der 60-er und 70-er Jahre begann sich Jim Lewis vermehrt für die Technik zu interessieren und stellte bei Trips innerhalb der USA fest: „Mein Gott, in diesem Teil des Landes geschehen Dinge, die mir in anderen Landesteilen nicht passieren.“ Zum Beispiel wurde Salt Lake City zu seiner „Platter-Reifen-Zone“ –  immer passierten Dinge mit seinem Auto, wenn er durch diese Stadt fuhr und später fand er heraus, dass sie auf seiner Mars/AC-Linie lag. Jim Lewis ging also als Erfinder der Astro*Carto*Graphy in die Geschichte ein (die Schreibweise hat er markenrechtlich schützen lassen), und das heißt, er hat die Methode für das Computerzeitalter entwickelt. 1978 erhielt er für seine bahnbrechende Erfindung den "Marc Edmund Jones Award", 1992 bekam er den "Regulus Award" des United AstrologyCongress, der so eine Art Oscar für die Astrologie ist.

Spannend finde ich auch, wenn man die Weltlinien der politischen Akteure etwas näher untersucht. So finden wir zum Beispiel Wladimir Putins Pluto/MC-Linie durch die Ukraine laufen und Syrien berühren. Pluto steht für Macht (und Ohnmacht), Krieg, Zerstörung, Tod und Transformation. Und dort, wo Präsidenten Kriege anzetteln, in sie verwickelt werden oder Truppen hinschicken, ist mit schöner Regelmäßigkeit nicht nur Pluto, sondern auch Mars präsent; Sie sehen es am Beispiel von Ex-Präsident George W. Bush und aktuell bei Präsident Obama!

                      Abb 5 Barack Obama: Mars                            Abb 6: Georg W. Bush: Mars UND Pluto

Sie fragen sich nun vielleicht, wie Sie die Astrolandkarte (bzw. ein von Ihnen befragter Astrologe) benützen können. Nehmen wir an, ein Pensionist sucht einen Alterssitz und hat 2 Orte ins Auge gefasst: da wäre einmal Montreal/Canada oder aber San Francisco an der Westküste der USA. Beide Städte hat er schon besucht und sie haben ihm sehr gut gefallen. Montreal hätte den Vorteil, dass dort bereits Freunde von ihm leben.  Nun schauen wir uns das Ganze auf der Karte an.

Durch Montreal verläuft die Saturn/DC – Linie, während er in San Francisco die Venus/IC Linie hat und östlich davon die Jupiter/IC Linie. Da fällt einem die Wahl nicht schwer. Saturn am DU-Punkt beschert belastende kühle Beziehungen, der Pensionist könnte sich unterdrückt und einsam fühlen. Uranus am MC bringt immer wieder Unruhe in sein Leben, gut für einen software-Entwickler, weil Uranus technische Berufe begünstigt, aber nicht für einen Pensionisten, der entspannen möchte.

Ganz anders in San Francisco – dort könnte er sich glücklich und zufrieden fühlen, ein gemütliches Heim mit Garten schaffen. Hier umgibt ihn Schönheit, Kunst und Harmonie, und auch eine neue Liebe wäre hier noch drin, zumal ja ganz nahe auch die Jupiter-Linie verläuft. Denken Sie jetzt vielleicht auch an den  „summer of love“, als seinerzeit auf dem Woodstock Festival Scott McKenzie seinen Hit „San Francisco“ sang?

Zum Ende dieses kleinen Exkurses in die Astrokartografie möchte ich noch Ihre Fantasie anregen und Ihnen ein Gefühl dafür vermitteln, welche Fragen Sie an Ihre Astrolandkarte stellen können. Hier einige Beispiele:

Wo kann ich mich selbstbewusst fühlen, vielleicht sogar berühmt werden? (SONNE)

Wo kann ich einen Partner finden und/oder glückliche Beziehungen haben?   (Venus) 

Wo kann ich mich gut durchsetzen und sportliche Erfolge erzielen? (Mars)

Wo finde ich ein abwechslungsreicheres Leben voller Überraschungen? (Uranus)

Wo kann ich finanziell erfolgreich sein? (Sonne; VenusJupiter )

Wo finde ich einen Sinn in meinem Leben? (Jupiter)

Wo finde ich Inspiration für meine künstlerische Tätigkeit? (Neptun, Venus)

Wo kann ich Struktur und Leistungsbereitschaft lernen oder praktizieren? (Saturn)

Wo kann ich tiefste Erfahrungen machen, die mich gänzlich verwandeln? (Pluto)

Copyright: Mag. Christine Herner, Immobilienmaklerin, Immobilien-, Reise- & Orte-Astrologin

www.primastro.com

ch@primastro.com

 

youtube-Video:

„Auswandern und Reisen – wie Sie Ihre besten Orte finden!“

 


powered by Beepworld